markmann + müller, das Herdecker Softwarehaus für die mittelständische Stahlbranche, hat sein bewährtes ERP-System »m + m StahlPLUS« erneut um ein sinnvolles Modul erweitert, das die einfache Erfassung aller wichtigen Betriebsdaten ermöglicht. Damit wird die beliebte Lösung, die auf DynamicsTM NAV von Microsoft basiert, noch ein gutes Stück flexibler.

Die markmann + müller datensysteme gmbh hat ihre bewährte Branchenlösung m+m StahlPLUS um ein Modul für die Vormaterial-orientierte-Fertigung (VOF) erweitert. Das Softwarehaus aus Herdecke, das basierend auf Microsoft Dynamics NAV gezielte Softwarelösungen für die Stahlbranche und Automobilzulieferer anbietet, hat damit jetzt auch eine spezielle Lösung für Prozessfertiger im Programm.

markmann + müller präsentiert neues CAP-Modul (Computer Aided Planning). Das auf der bewährten Branchenlösung m+m StahlPLUS aufbauende Modul entlastet Vertrieb und Arbeitsvorbereitung und ermöglicht so deutlich schnellere Reaktionszeiten bei der Angebotserstellung.

Die Fachzeitung stahlmarkt berichtet in Ihrer jüngsten Ausgabe über die Suche der Otto Knauf GmbH nach einem ERP-System, welches die alltäglich anspruchsvollen Aufgabestellungen meistert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen