markmann + müller, das Herdecker Softwarehaus für die mittelständische Stahlbranche, hat sein bewährtes ERP-System »m + m StahlPLUS« erneut um ein sinnvolles Modul erweitert, das die einfache Erfassung aller wichtigen Betriebsdaten ermöglicht. Damit wird die beliebte Lösung, die auf DynamicsTM NAV von Microsoft basiert, noch ein gutes Stück flexibler.

»Wir sind immer bemüht, unseren Kunden die bestmögliche Lösung zu bieten. Das heißt nicht, dass wir ständig neue Features und Funktionen einführen, aber dass wir sehr genau darüber nachdenken, was wir verbessern können«, so der Geschäftsführer Michael Müller.

Besonders wichtig sind bei solchen Überlegungen natürlich die Wünsche der Kunden von markmann + müller: »Wir hören unseren Kunden sehr genau zu, so wissen wir, welche Wünsche vorhanden sind und welche neuen Funktionen im Arbeitsalltag wirklich Sinn machen. Die Erfassung der Betriebsdaten in der laufenden Produktion ist ein solches heißes Eisen. Wir sind froh, unseren Kunden ab sofort ein neues Modul anbieten zu können, dass hier eine echte Lösung darstellt.«

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen